Musiktherapie

Für wen?

Aktuell arbeite ich in Einzel-Musiktherapie mit:

  • Jugendlichen

  • Erwachsenen

  • ältere Menschen

  • Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung 

Mein Schwerpunkt liegt im Bereich der Erwachsenenpsychiatrie, der Psychosomatik, der Musik-Traumatherapie und der Musiktherapie mit Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. 

Was ist Musiktherapie?

Musiktherapie ist eine kreativ-künstlerische Therapieform, basiert auf tiefenpsychologischen und psychotherapeutischen Theorien und nützt Musik, Klänge und Lieder, um psychische Leidenszustände und Störungen zu behandeln. Aufbauend auf einer therapeutischen Beziehung können Beziehungsmuster und innere Prozesse im musikalischen Dialog hör- und sichtbar gemacht werden. Dies bedeutet, dass Sie einen Raum haben, um mit sich in Kontakt zu treten: Mit alten oder neuen Themen, mit Gefühlen, Stimmungen und Bedürfnissen, die vielleicht schwer in Worte zu fassen sind. Dafür müssen Sie weder musikalische Begabung, noch Vorerfahrung mitbringen. Durch aktives Improvisieren auf leicht spielbaren Instrumenten und rezeptives bewusstes Musikhören kann ein Zugang zu unbewussten Inhalten geschaffen werden. Jegliche Form des musikalischen Ausdrucks ist willkommen...vom gemeinsamen Songwriting bis zum Bewegen zur Musik. Es reicht die Neugierde darauf, Neues zu entdecken und die Bereitschaft, in einer sicheren Atmosphäre das in der Musik Erlebte in einer gemeinsamen Reflexion einzuordnen.

Wer kann von Musiktherapie profitieren?

Musiktherapie kann eine geeignete Therapieform für Sie sein, wenn Sie

 

  • sich gerne besser kennenlernen möchten

  • mehr über Ihre Verhaltens- und Kommunikationsmuster erfahren möchten

  • Wege suchen, um sich zu entspannen und selbst zu regulieren

  • an psychischen Erkrankungen leiden oder Sie sich in Veränderungsprozessen und Krisen befinden

  • traumatische Erfahrungen gemacht haben und Sie sich stabilisieren wollen

  • ihrer Kreativität mehr Raum geben möchten und Neues ausprobieren möchten

  • sich besser spüren und wahrnehmen lernen möchten

  • die Erfahrung gemacht haben, dass Musik Ihnen einen Zugang dazu ermöglicht, das auszudrücken, was Sie schwer in Worte fassen können

  • Interesse daran haben Musiktherapie kennenzulernen

​​

Welches Ziel hat Musiktherapie?

Die Ziele werden am Beginn der Musiktherapie in einem Erstgespräch individuell mit der Klientin/dem Klienten gemeinsam vereinbart. Musiktherapie ist (nach meinem Verständnis) ein wertschätzender Begegnungs-Prozess auf Augenhöhe und eine Reise zu den persönlichen Stärken und Entfaltungsmöglichkeiten hin.

Mögliche Ziele können sein:​

  • Förderung von vorhandenen Ressourcen

  • Förderung der Selbst- und Fremdwahrnehmung

  • Förderung der sozialen Kompetenzen und der Beziehungsfähigkeit

  • Selbstwertstärkung & Förderung der Entspannungsfähigkeit

​Weitere Informationen unter: http://www.oebm.org

Termine und Preise nach Vereinbarung! (johanna.schmid.musiktherapie@gmail.com, 06704040657)

Praxis am Spittelberg

Gutenberggasse 19/1

1070 Wien

tel.: 0670 4040657

Termin nach Vereinbarung

© 2020 by Johanna Schmid | Impressum | Datenschutz